Geräteturnen

 

Information:

Geräteturnen, Alter offen, gemischt.

Das Turnen in der Jugendriege Geräteturnen richtet sich an Knaben und Mädchen im Alter zwischen 5 und 16 Jahren. Die ganzheitliche Ausbildung ermöglicht ihnen die erfolgreiche Teilnahme an Wettkämpfen. Neben dem Geräteeinzelturnen legen wir grossen Wert auf das Vereinsturnen in allen Disziplinen welche im Sportfach Turnen enthalten sind. Der Übertritt in die Aktivriege wird erwartet.

 

Verantwortlicher Leiter:

Schaffer Ueli
Kontakt: 079 215 61 41 oder Kontaktformular 

 

Trainings:

Wann Zeit Kategorie Wo
Montag 17:30 - 18:30 Uhr Schnupperer / Einsteiger Turnhalle Stettlen
Montag 18:30 - 20:00 Uhr 1 und 2 (Einsteiger) Turnhalle Stettlen
Montag 20:00 - 22:00 Uhr VGT Turnhalle Stettlen
Mittwoch 18:00 - 20:00 Uhr 3 und 5

Turnhalle Stettlen

Mittwoch 20:00 - 22:00 Uhr 5 bis 7

Turnhalle Stettlen

Samstag 10:00 - 12:00 Uhr 1 und 2 (Wettkampfgruppe) Turnhalle Stettlen
Samstag 12:00 - 15:00 Uhr 3 bis 7 Turnhalle Stettlen

  

 


 

Was ist Geräteturnen?

Das Geräteturnen ist die Ergänzung zum Kunstturnen und besteht seit den 70-iger Jahren. Eingeführt wurde das Geräteturnen damit Turnerinnen und Turner, die mit dem Kunstturnen aufgehört haben, dem Turnen treu bleiben und im Vereinsturnen ihren Vereinen erhalten bleiben. Heute hat sich das Geräteturnen zu einer selbständigen Sportart entwickelt mit dem Ziel, den Breitensport zu fördern. Einfache Übungen mit einer perfekten Ausführung ist die Grundphilosophie. Das Geräteturnen ist in der Grundausbildung für beide Geschlechter gleich.

Unterschied Geräteturnen zum Kunstturnen 

Die Sportarten Geräteturnen (GETU) und Kunstturnen (KUTU) weisen die gleichen Hauptmerkmale auf und habe das gleiche Lehrmittel. Die wesentlichen Grundlagen bilden Beweglichkeit, Kraft und koordinative Fähigkeiten. In der Schweiz ist das Geräteturnen im Bereich Breitensport angesiedelt und erreicht ein beachtliches Niveau. Internationale Vergleichswettkämpfe sind kaum möglich. Wettkämpfe werden regional angeboten und für beide Geschlechter finden regelmässig Schweizermeisterschaften statt. Aufgeteilt ist das Geräteturnen in Kategorien 1 bis 4 (Jugendkategorien), 5 bis 7 (Erwachsenenkategorien). Mit Ausnahme der Jugendkategorien 1 und 2 wird bei den Männern ein Fünfkampf geturnt. Geräte: Barren, Boden, Reck, Schaukelringe und Sprung. Die Frauen turnen einen Vierkampf, es fällt der Barren weg. In den Jugendkategorien 1 und 2 turnen die Knaben an vier und die Mädchen an drei Geräten. In den Seniorenkategorien können Turnerinnen ab dem 20. Altersjahr (ab 2006 25 jährig) und Männer ab dem 30. Altersjahr turnen.

Die Übungen werden, der Kategorie entsprechend aus zugewiesenen Schwierigkeitselementen, selber zusammengestellt. Kunstturnen ist Spitzensport und wird national und international angeboten. Es erfordert bedeutend mehr Einsatzwille und Trainingsaufwand als das Geräteturnen. Die Anfänger beginnen in den Einführungsklassen EP 1 und EP 2. Hier werden die Grundlagen erarbeitet für das spätere Turnen in den Klassen P 1 bis P 6.


 

Leitbild

Die Leitung Geräteturnen will mit einem zeitgerechten Angebot allen Interessierten zeigen, dass das Geräteturnen:

  • auch im Zeitalter der ‘neuen’ Sportarten noch attraktiv ist 
  • nicht nur eine Sportart für besonders Begabte ist 
  • sich nicht einfach auf technische Elemente beschränken muss 
  • mit den erlernten Übungen nicht abgeschlossen ist 
  • in Gruppenvorführungen seine vollendete Schönheit erreicht 

Mit der Wahl im Sportfach Turnen zu unterrichten sind wir nicht einseitig. Der Gymnastik, der Leichtathletik und dem Spiel wird die nötige Beachtung geschenkt.

 


 

Dokumente zum Geräteturnen

 

folgende Dokumente liegen für dich zum Download bereit...

Leitbild Geräteturnen


Was ist Geräteturnen?


Medallienspiegel


Semesterplan GETU


 

 

Besucher

Besucher
3
Beiträge
134
Anzahl Beitragshäufigkeit
201470

Wer ist Online

Aktuell sind 37 Gäste und keine Mitglieder online

TV Stettlen

Postfach
3066 Stettlen

Web: www.tvstettlen.ch

Mail:  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Webdesign by:

Mika Lao

Philipp Haefeli

 

BilerChildrenLeg og SpilAutobranchen