Besuch vom Samichlous

Über 70 Kinder aus den Jugendriegen und zahlreiche Eltern trafen sich am Chlousetag in der Turnhalle um den Samichlous herzlich willkommen zu heissen. Aufmerksam lauschten alle den lobenden Worten. Er habe zugeschaut und mitgelitten, als das Jugendturnfest in Thun abgebrochen werden musste. Er habe das schlechte Wetter nicht beeinflussen können. Trotzdem weiterturnen, nicht nur wegen den Turnfesten sondern wegen der Gesundheit, war seine Botschaft. Er besuche die Jugendriege schon seit einigen Jahren, aber so viele gute Värsli habe er noch nie gehört, das freue ihn. Auf die Frage aus der Runde warum er den Jeans trage sagte der Samichlous: <Jeans gibt es schon seit weit über 100 Jahren, warum soll der Samichlaus also keine Jeans tragen!> Mit leuchtenden Augen nahmen die Kinder vom Samichlous ein Chlouseseckli entgegen, bevor er sich bis zum nächsten Jahr verabschiedete.

 


 

2. Früschluftmusig, 20. August 2016 auf dem Ferenberg


Die Musikgesellschaft Ferenberg organisierte diesen Anlass, an welchem wir mit 31 Heleferinnen und Helfern vor Ort waren, bereits zum 2. Mal.
Unsere Einsatzgebiete waren beim Parkplatzdienst, beim Transportdienst, in der Festwirtschaft, an der Bar, in der Kaffeestube sowie das Betreiben der beiden Spiele (Kegeln und Bierhumpenstossen). Leider spielte das Wetter nicht mit, so dass das Spielangebot fast verunmöglicht wurde.
Trotzdem war das Fest aus meiner Sicht, nicht zuletzt dank unserer Mithilfe, ein Erfolg!
Ich danke allen Helferinnen und Helfern herzlich für den Einsatz!

Ueli Jordi

 


 

Turnfahrt 2016 Mühleberg

Die diesjährige Turnfahrt wurde vereinsintern von Männer 1 organisiert, welche bei der Planung entschieden haben, nur noch eine Anreise-Variante anzubieten. Dies mit der Absicht, dass der zuständige TBM-Verein auf seinem Festplatz auch gerne ein paar Znüni verkauft.
Dieses Jahr war dies der Turnverein Mühleberg, welcher die umliegenden Verbandsvereine nach Mauss eingeladen hat.
Von unserer Seite machten sich 19 Turnerinnen und Turner auf Weg Richtung Mühleberg¸ wie immer begleitet von unserer Fahne (merci, Stöffu!).
Ich selber musste dieses Jahr aus gesundheitlichen Gründen auf die Wanderung verzichten und versuchte mich dafür im Hornusserhüttli bei den Vorbereitungen nützlich zu machen.
Hier bot sich ein etwas ungewohntes Bild: wurde doch über dieses Wochenende auf dem ehemaligen Hornusserries ein Mittelalterevent durchgeführt. Entsprechend gekleidete Leute richteten sich auf freiem Feld mit „allergattig Ruschtig“ ein: dass dabei auch Handys, Laptops und Funkgeräte, ja sogar Autos zum Einsatz kamen hat mich sehr erstaunt.
Da „unser“ Hüttli dem Mittelalter auch als nächtliches Materiallager diente, war ein gewisses Konfliktpotential nicht zu vermeiden.
Trotzdem haben wir es geschafft, unsere Infrastruktur zeitgerecht aufzubauen, sind doch die ersten Gäste, welche den direkten Weg, das heisst ohne Wanderung wählten, bereits gegen Mittag eingetroffen.
Die Festwirtschaftscrew um Chrigu Schindler hat ganze Arbeit geleistet: besonders beindruckt haben mich die 15 Kilo Kartoffelsalat, welche am frühen Morgen durch Marianne Schindler präpariert wurden.
So gegen 13 Uhr trafen dann auch die Wanderer ein und unser Festplatz im Freien füllte sich. Schätzungsweise 45 Personen liessen sich verwöhnen und genossen den sonnigen Frühlingsnachmittag.
Wie von den Organisatoren angekündigt, musste gegen Abend niemand nach Hause, denn die Festwirtschaft wurde bis spät garantiert, was scheinbar auch ausgiebig, das heisst bis Mitternacht, ausgenützt wurde.
Ich danke den Männer 1 Kollegen, welche sich für diesen traditionellen Anlass eingesetzt haben herzlich, allen vorab Chrigu Schindler und Marianne, Daniel Mura und Antonella, sowie Roger Stähli für die Festwirtschaft, aber auch den Wanderleitern, dem Fähnrich und natürlich den Gästen.
Die nächste Turnfahrt führt uns ins Gürbetal nach Mühleturnen und wird vereinsintern von der Aktivriege organisiert.
Scheinbar wurde zu später Stunde auch festgelegt, wer von den Aktiven den berühmten Ordner von Chrigu übernehmen werde.
Ich hoffe, dass nächstes Jahr wieder ein paar Teilnehmer mehr dabei sein werden und dass das Mittelalter sich im 2017 andernorts ausbreiten wird: denn irgendwie störte mich das komische Treiben auf dem freiem Feld; denn es „raubte“ uns eigentlich auch die sonst so ruhige, familiäre Idylle!  
 

Ueli Jordi


 

Neue J&S Leiter

Simon Schaffer und Lukas Mäder sind neu ausgebildete J&S Leiter. Vom So. 03.04. bis Fr. 15.04.2016, absolvierten die beide den J&S Leiterkurs im Geräteturnen in Aargau. Mit dieser Ausbildung und der hervorragenden bestandenen Prüfungen sind sie befähigt, nach den Vorgaben von Jugend und Sport, die Kinder zu trainieren und Leiten.

Lukas Mäder


 

Osterschoppen 2016

25 Personen trafen sich am Samstag vor Ostern (26. März) zum traditionellen Höck in der Linde.

Obschon dieser Anlass eigentlich für alle Riegen gedacht wäre, konzentrierte sich die Teilnehmerschaft auch dieses Jahr wieder schwergewichtig auf Männer 1 und 2.

Immerhin war das Altersspektrum sehr gross: von der Mukiturnerin, Michelle Jordi 3 ½ J., bis zum Seniorenturner Ruedi Broder 81 J., waren fast 80 Jahre Turngeschichte vertreten!

Das Treffen gibt jeweils Anlass, einmal ausserhalb der Turnhalle und vor allem über die verschiedenen Riegen hinweg zu plaudern und Gedanken auszutauschen.

Das Gesellige wird ja bei uns gross geschrieben: und dazu reichen zwei Stunden am Karsamstag alleweil!

Danke allen für’s dabei sein, vor allem unserem treuen Passivmitglied Dominik Ammann.

 

Ueli Jordi

 


 

Skiweekend 2016

 

Im Wissen, dass meteorologisch ein unfreundliches Wochenende angesagt war, trafen sich 20 Personen zum traditionellen TV-Sportwochenende an der Lenk.

Zur Rechtfertigung: dass wir uns mehrheitlich abseits der Pisten, in geschlossenen Räumen aufgehalten haben, muss wissen, dass auch der Riesenslalom am Kouonisbärgli wetterbedingt abgesagt worden war!

Der Gemütlichkeit tat das allerdings keinen Abbruch: im Gegenteli!

Alle Teilnehmenden danken Marcel Fuchser für die tip tope Organisation und freuen sich auf die nächste Austragung 2017!

 

Ueli Jordi

 


 

Besucher

Besucher
3
Beiträge
159
Anzahl Beitragshäufigkeit
281304

Wer ist Online

Aktuell sind 21 Gäste und keine Mitglieder online

TV Stettlen

Postfach
3066 Stettlen

Web: www.tvstettlen.ch

Mail:  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Webdesign by:

Mika Lao

Philipp Haefeli

 

BilerChildrenLeg og SpilAutobranchen